"Wissensbude Wildnis"-Wildnispädagogik

"Schulprojekt "

 

 

Der Gedanke

Ist es nicht ein reizvolle Vorstellung, das Klassenzimmer zu verlassen und Biologie, Physik und Erdkunde dort zu erleben wo sie stattfindet? Wir tauschen die Stühle und Bänke der Schule gegen die Lehrmeister Wiese und Wald aus und lassen Fuchs, Wildschwein, Rehe und die zauberhafte Welt der Vögel zu unseren Sitznachbarn werden. So seltsam und ungewöhnlich dieser Gedanke heute für die meisten von uns klingt - so ist er doch der Ursprung des Lernens. Die Naturvölker lernen und lehren auf genau diese Art und Weise, und auch Platon, der so zu seiner Zeit das Wort „ Akademie“ prägte, gab seine Weisheiten, Erfahrungen und Wahrnehmungen nicht in Klassenräumen, sondern auf ausgedehnten Wanderungen durch die Natur weiter, bei denen er seinen Schüler die Welt genau beobachteten ließ und mit ihnen über das erlebte sprach. Wenn wir es uns trauen zu den Ursprüngen zurückgehen und auf natürliche Weise in und mit der Wildnis leben, ohne uns von ihr ab zu grenzen, sie erleben (mit einfachen Mitteln), kommen wir  wieder in einen engen Kontakt mit uns selbst. Unsere  natürlichen Sinne werden scharf, unbewusste Ängste und Blockaden zeigen sich, wir werden ruhiger und konzentrierter und unsere Kreativität erwacht. In den einzelnen Wildnis-Tagen werden natürliche Fertigkeiten und das Wissen der Naturvölker vermittelt und wir werden sie nacherleben können. Die Gemeinschaft mit unserer Mutter Erde und uns selbst ist das Ziel des Programmes.  

 

Aktuell AG "Junge Wilde" in der Gorkischule Bad Saarow (Ab 25.03.2915)

INFO>>>

 

 

Wildnisklassenfahrten

Abenteuer Wildnis für Schulklassen





Was wünscht sich eine Lehrkraft für Ihrer Klasse?

begeisterte und ausgeglichene Schüler ?

deren Neugierde, Lebendigkeit, und Lernwillen auch über die Klassenfahrt hinaus „wild“ sind?

Das Sie Ihre Schützlinge, einmal neben dem Schulalltag in einem ganz neuen Licht sehen und kennen lernen und ,mit Sicherheit Seiten,Fähigkeiten und Potentiale an Ihnen entdecken können, die sonst im Schulstress untergehen?

Selbst neue Gedanken, Inspirationen und Wege für Ihren eigenen Unterricht mitnehmen?

Eine Rundumbetreuung Ihre Klasse, die dennoch Ihren und den Bedürfnissen Ihrer Schüler gerecht werden kann?



Dann kann das für Sie hier der richtigen Weg sein………

In unseren "Wildnisklassenfahrten" werden wir 3-7 Tage voller Abenteuer erleben. In dieser spannenden Zeit sind wir den ganzen Tag in der Natur und beschäftigen uns mit verschiedenen Wildnisfertigkeiten, wie zum Beispiel das Feuermachen ohne Streichhölzer, das Herstellen einfacher Werkzeuge und Gefäße, dem Lesen und Deuten von Spuren und Zeichen, dem Verstehen der Sprache der Vögel, der Naturbeobachtung, dem Kennenlernen von essbaren Wildpflanzen, dem Lautlosen bewegen in der Nacht, u.v.m.Wir lassen uns Mitreißen von dem, was die Natur uns lehren will.

Eine große Herzensangelegenheit beruht auf der Nachhaltigkeit, welche wir bei Kindern und Jugendlichen erreichen wollen. Wir möchten die Verbindungen zu den Dingen in der Natur, zu den Mitmenschen und natürlich zu sich selbst stärken. Der Wald und die uns täglich umgebende Natur, auch in der Stadt, ist es Wert mit Respekt und Aufrichtigkeit behandelt zu werden. Es ist die Grundlage allen Lebens. Die Beziehung die daraus entsteht, lässt uns Kreisläufe sehen und verstehen. Umso intimer diese Beziehung ist, umso besser können wir schützen, was uns wichtig ist.

Das Leben in der Gruppe unterstützt die Kinder und Jugendlichen, jeden teilnehmenden Charakter zu integrieren und zu respektieren. Alle packen mit an und dabei entsteht ein Gefühl von Zusammengehörigkeit und Verantwortungsbewusstsein.

Tief im Inneren bleibt die Kraft der Natur in jedem Kind und Jugendlichen zurück. Diese Kraft und die Stärkung des Selbstbewusstseins hilft jedem Einzelnen den Alltag immer wieder aufs Neue zu meistern.


worum geht's?

Naturerlebnis / Naturerfahrung / Naturwahrnehmung / Naturverbindung Stärkung derGemeinschaft / des Gemeinschaftssinns, bezogen sowohl auf die Schulklasse, als auch auf globale bzw. universelle Strukturen

Heranführung an die Zusammenhänge unserer Welt, der Natur

Schärfung der Sinne / Wahrnehmungsschulung

eine außergewöhnliche Klassenfahrt mit bewegenden Erlebnissen...


was werden wir tun?

Feuer machen wie die Naturvölker (ohne Streichhölzer)

gemeinsames Kochen am Feuer

Bauen von einfachen Unterkünften

Herstellen von einfachen Werkzeugen und Gefäßen

Arbeiten mit Materialien der Naturvölker (Holz,Speckstein)

Spurenlesen

Nachtwanderungen

Tierbeobachtungen,Sprache der Vögel

kleine Pflanzenkunde

Anschleichen

Spiele

Lieder

Geschichten

Floßbau

wo?

Umweltzentrum Drei Eichen im Naturpark Märkische Schweiz

Unterbringung in Ferienwohnungen oder im Tipidorf

Vollverpflegung inklusive (Bio auf Anfrage)



Wildwiesencamp der Wildnisschule Waldschrat in Märkisch Oderland

Unterbringung in eigenen Zelten oder unter freiem Himmel

Vollverpflegung inklusive (Bio) – gemeinsames Kochen am Feuer!

Wildniscamps garantieren besonders intensive Natur- und Gemeinschaftserfahrungen!

Spezial-Angebot!

Sie suchen sich selbst einen Ort(oder er ist bereits vorhanden), der ihren Vorstellungen entsprechen kann.

Ideale Möglichkeiten sind Zeltplätze; Selbstversorgerhäuser,Jugendherbergen oder Schullandheime. Gerne bieten wir bei der Planung und Wahl des Platzes unsere Unterstützung an.

Sie haben den Platz und wir gestalten Ihre Klassenfahrt.


Was kostet's?



45€ pro Person und Tag (inkl. Übernachtung und Vollverpflegung)

3 Tage 120€ / 5 Tage 200€ / 7 Tage 280€ (Wir empfehlen 5 Tage)

Teilnehmerzahl unter 15 Personen: 50€ pro Person und Tag



Empfehlenswert sind Reisen ab 5 Tage, da mit 1-2 Tage Eingewöhnung zu rechnen ist!!!!!
 

Info und Anmeldung:

 tokala@live.de





 

                 
 Arbeitsgemeinschaft "Junge Wilde"

 

 in Zusammenarbeit mit der "Maxim Gorkischule" Bad Saarow

 

 

Wärend der Schulzeit jeden Mittwoch von 13.20 Uhr bis 14.50Uhr.

Esgibt zwei Gruppen (Clans) , "die "Schlauen Wölfe" (Kl. 1-3) und die "Schnellen

Falken" (Kl. 4-7)

Anmeldungen sind jederzeit in der Schule oder direkt unter tokala@live.de möglich.

 

0163/7720276  |  tokala@live.de